Aktuelles

Ausbildung von Hochschullehrern aus Thailand

Am Donnerstag, den 8. Februar 2017, haben 29 Hochschullehrer aus vier verschiedenen Thai Universitäten im “Tulip Inn Hotel“ in Heerlen die Teilnahmezertifikate und  die Zertifikate der Module im Bereich der Flugzeugtechnik  erhalten.
Die Gruppe der hoch ausgebildeten Teilnehmer war vom 12. Oktober 2017 bis 10. Februar 2018 in den Niederlanden und haben nach der viermonatigen Ausbildung ihr Trainingsprogramm erfolgreich abgeschlossen.

Die Ausbildung wurde von Aircraft Maintenance College 66 (AMC66) angeboten, dass mit dem Aviation Competence Center (ACC) und dem ROC Leeuwenborgh am Flughafen Maastricht-Aachen Airport assoziiert ist. Von allen wird die Hangar Einrichtung genutzt.
Die thailändische Regierung hat diese Gruppe zum AMC 66 geschickt, um Kenntnisse und Erfahrungen nach den europäischen Normen der EASA (European Aviation Safety Agency) im Bereich der Flugzeuginstandhaltung zu gewinnen.

Während des Trainings haben die Studenten unter anderem einen kompletten Flugzeugsimulator gebaut. Ziel ist es, mehrere Kurse in Thailand nach europäischen Standards zu beginnen.
Bei der Zeremonie war u.a. auch eine große thailändische Delegation von 4 verschiedenen Universitäten anwesend. Die Gruppe wurde angeführt vom Präsidenten einer der Universitäten.

Diese 18-köpfige Delegation besuchte außerdem am Donnerstag, 8. Februar ebenfalls die Abteilung von Pflege und Gesundheit und Catering&Food am Arcus College in Heerlen.
Ab Mai 2018 soll eine weitere Gruppe von 20 Thai Lehrern zum Arcus College kommen, um an einem 6-wöchigen Trainingsprogramm im Bereich Bäckerei und Kochen teilnehmen. Sie sollen dabei Kenntnissen von der europäischen Küche erhalten.
Alle Teilnehmer sind und werden in Heerlen in dem Grand Hall Student (ehemaliges Grand Hotel) untergebracht und werden täglich von dort zur Trainingstätte gebracht.

Written by